Führung & Aktion:
bis zu 2 Std., bis zu 30 Kinder
50,-€ Schulklasse + Materialgeld

nur Führung:
bis zu 1 Std., bis zu 30 Kinder
30,-€ Schulklasse
(Kostüm-Führung möglich)

Anmeldung:
Bürgermeisteramt Oberriexingen
Tel. 07042-90920
Fax 07042-90919
rathaus(at)oberriexingen.de
www.oberriexingen.de

Römisches Erleben für Kinder

Römerkeller Oberriexingen

Römisches Brot backen
Wir bereiten Most- und Fladenbrot nach antiken Rezepten zu: Kinder schneiden die Zutaten, zerkleinern die Gewürze im Mörser und backen das Brot im römischen Backofen. 

Römische Kleidung und Spiele
Jungen und Mädchen schlüpfen in die Tunika und erhalten Anleitung zum Anlegen von Toga und Palla. Anschließend spielen wir mit Nüssen und Steinen das Deltaspiel, die Rundmühle und das Nüssespiel.

Römischer Schmuck
Aus Perlen und Draht entsteht eine Kette oder ein Armband. Junia Deva war stolz auf ihren Schmuck und zeigte ihn der Frau des Lagerkommandanten in Aalen, wo er über Jahrhunderte später gefunden wurde.

Römischer Helm
Aus silberglänzendem Karton basteln wir den Helm des Legionärs Gaius Longinius Speratus mit Wangenklappen und Nackenschutz.

Schreiben wie die Römer
Wir legen uns einen römischen Namen und Spitznamen zu und schreiben alles wie einen Vertrag mit dem Schreibrohr auf Papyrus.

Römisches Getreidefeld
Wir bearbeiten gemeinsam ein kleines Getreidefeld von der Aussaat im März bis zur Ernte im Juli. Jedes Kind oder 2-3 Kinder erhalten ein eigenes Feldstück. Anschließend können Dinkel, Emmer und Spelzweizen gedroschen, gedarrt, geworfelt und gemahlen werden.
Es entstehen keine Kosten.

Römisches Mosaik                                     Bunte Steine inspirieren zum Legen eines eigenen Mosaik, entweder nach römischen Vorlagen oder nach eigenen Ideen.

 

Römisches "Falschgeld"                            Aus Modelliermasse formt jeder eine römische Münze ab, gießt diese Münzform aus und bemalt sie. Da Münzen geprägt und nicht gegossen werden, entsteht so "Falschgeld."